Events

Events such as lectures, film screenings and panels on matriarchal topics are planned in the MatriArchiv. We would be happy to post activities from other organizers that contribute information to matriarchal societies.


Matriarchiv in der DenkBar St.Gallen

Juni/Juli 2019, DenkBar, Gallusstrasse 11, St.Gallen
Themenregal: Frauenstreik am 14. Juni 2019 – Powerliteratur


Das MatriArchiv betreut im Salon der DenkBar ein Regal mit Büchern und Filmen zum Stöbern und Ausleihen, inkl. Begleitveranstaltungen. Zum Frauenstreik sind Bücher von Elisabeth Camenzind zusammengestellt, die sie dem MatriArchiv schenkte.
Am 14. Juni gibt es in der DenkBar ein Frühstück mit den Politikerinnen Sonja Lüthi und Monika Gähwiler-Brändle. Infos und Anmeldung unter www.denkbar-sg.ch.
Weitere Infos zum Frauenstreik hier.

Mittwoch, 4. September 2019, 18-20 Uhr, DenkBar St.Gallen
Einführung in matriarchale Spiritualität – Vortrag von Ulrike Pittner

Was haben matriarchale Kulturwerte mit der Zukunft unseres Planeten zu tun? Und was hat matriarchale Spiritualität mit dem Klimaschutz und dem so not-wendigen Bewusstseinswandel in unserem Umgang mit der Natur zu tun? Um diese Fragen geht es Ulrike Pittner, wenn sie ihr Wissen weiter gibt über eine naturverbundene, in der ältesten Kulturstufe der Menschheit wurzelnden Spiritualität, die uns Impulse geben kann für einen globalen Paradigmenwechsel.
Vortrag (ca. 45 Minuten), mit anschliessender Gelegenheit für Fragen und Gedankenaustausch.


Frauenpavillon St.Gallen


Donnerstag, 12. September, 19.00 Uhr, Frauenpavillon St.Gallen
Mutterland – Filmvorführung

In Indonesien in West-Sumatra liegt die Heimat der Minangkabau. Sie bilden die größte matriarchale Gesellschaft der Welt, sie leben nach dem Adat, dem mütterlichen Naturrecht. Haus, Hof und Land wurden bei ihnen in die Hände von Frauen gelegt.
Der Film erzählt vom Alltag aus der Perspektive der 33 jährigen Yelfia Susanti, die es versteht, mit ihrem großen Klan für Ausgleich und ein gutes Leben für alle zu sorgen.
Die Filmemacherinnen Uschi Madeisky und Dagmar Margotsdotter werden nach dieser Preview für Gespräche zur Verfügung stehen.
Flyer als PDF-Datei zum Download


Thementag Matriarchiv

Samstag, 12. Oktober 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr, Pädagogische Hochschule Zürich, Lagerstrasse 2
Kriegerinnen und Amazonen – Neue Erkenntnisse über das sagenumwobene Frauenvolk

Die Frage, ob es Amazonen gab, hat die Forschung lange beschäftigt. Die Antworten waren jedoch in  der Regel ideologisch verzerrt. Erst in jüngerer Zeit wurde dieser Frage auf dem Boden archäologischer Forschung ernsthaft nachgegangen.
ReferentInnen: Renate Rolle, Gerhard Pöllauer und Heide Göttner-Abendroth.
Programm Amazonen und Kriegerinnen zum Download als PDF
Anmeldung ab sofort möglich, Platzzahl beschränkt.


Öffentliche Studientage, Universität Marburg

Nachhaltigkeit & Gesellschaftsformen aus kritisch geographischer Sicht
Freitag, 17. Mai 2019, ab 10.30 Uhr

Strukturen matriarchaler Gesellschaften, Lina Knorr, MA
Vorzeitlichen Venusfiguren, Dr. Annine van der Meer
Wie Vatermacht die Welt unterjocht, Gabriele Uhlmann
Die symbolische Ordnung der Mutter, Lothar Beck
Donnerstag, 27. Juni 2019, 18.30 Uhr
Mutterland – Das Matriarchat der Minangkabau, Filmvorführung mit Uscha Madeisky und Dagmar Margotsdotter
Freitag, 28. Juni, ab 10.30 Uhr
Der Bielefelder Subsistenzansatz, Prof. Dr. Veronika Bennholdt-Thomsen
Ökonomie aus kritisch-emanzipatorischer Sicht, Dr. Daniela Gottschlich
Do it yourself – Commons und Subsistenz, Andrea Baier
Gesellschaft von unten: raus aus der Kleinfamilie, Dagmar Margottsdotter
Programm als PDF-Datei zum Download


Landschaftsmythologische Reisen 2019

2. bis 11. August 2019
Orkney Inseln & Nordschottland
5. bis 12. Oktober 2019
Frau-Holle-Land und Harzgebirge
Leitung: Kurt Derungs
Weitere Informationen und Anmeldung


Urgeschichtliche Wanderseminare 2019
Samstag, 29. Juni 2019
Forschungsergebnisse zur “Mütterwand” von Ludwigshafen / Bodensee
Sonntag, 13. Oktober 2019
Schwarze Venus im Brudertal
Leitung: Regina Golke
Weitere Informationen und Anmeldung

You find more events on matriarchal network pages.

Büchertips

Das Versagen der Kleinfamilie

Mariam Irene Tazi-Preve: Das Versagen der Kleinfamilie.

Kapitalismus, Liebe und der Staat.

Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, 2017. 228 Seiten.

Bei der Kleinfamilie ist nicht Normalität am Werk, sondern eine willkürliche Norm. Viele Mütter sind einem Mutterideal verpflichtet, dem sie nie entsprechen können. Viele Männer würden gerne Elternzeit nehmen, die Arbeitswelt lässt es nicht zu. Arbeitswelt und Familie sind nicht kompatibel. Aber es gibt Wege aus der Mutterfalle und der Vereinbarkeitslüge. Die Autorin zeigt Alternativen auf, die andere Gesellschaften uns bereits vorleben.

Jetzt ausleihen

Berggöttinnen der Alpen

Heide Göttner-Abendroth: Berggöttinnen der Alpen.
Matriarchale Landschaftsmythologie in vier Alpenländern.

Bozen, Edition Raetia 2016. 413 Seiten.

Die Autorin zeigt eine unbekannte Seite der Alpen und fasst ihre landschaftsmythologischen Forschungen in der Schweiz, in Deutschland, Südtirol und Österreich zusammen. Dabei betreibt sie Feldforschung und verknüpft das Wissen von Mythologie, Volkskunde, Sprachforschung und Geografie mit den archäologischen Funden aus den frühen Alpenkulturen. So gelingt es ihr, die alten Geschichten und Sagen zu erkennen, die in die Landschaft eingeschrieben sind.

Jetzt ausleihen

Ave Dea - 13 Göttinnen

Ulrike Pittner / Ursa Krattiger:
Ave Dea – 13 Göttinnen der griechisch-römischen Mythologie neu begegnen.

Rüsselsheim: Christel Göttert Verlag, 2015. 355 Seiten.

Ob Gaia, Hekate, Artemis oder Medusa – AVE DEA eröffnet eine neue Sichtweise auf scheinbar Bekanntes. Es lässt 13 Göttinnen der Antike zu Wort kommen, legt ihre Wurzeln frei bis in eine Kulturepoche, die älter ist als das Patriarchat, und spinnt Fäden bis in unsere Gegenwart. Barg die Büchse der Pandora wirklich alles Übel der Welt? War Hera wirklich nur die eifersüchtige Ehegattin? War Athene wirklich eine Kopfgeburt und Vatertochter?

Jetzt ausleihen

Rezension von Christa Mulack:
auf Fembio

Lageplan

Kantonsbibliothek Vadiana
Notkerstrasse 22
9000 St.Gallen
Telefon +41(0)71 229 23 38

Bücherausgabe:
Bibliothek Hauptpost
Gutenbergstrasse 2
9000 St. Gallen
Telefon +41(0)71 229 09 90

mail@matriarchiv.info
www.matriarchiv.info